Jørg im BluesArtRadio!

Jørg im BluesArtRadio

Ich freue mich sehr Euch mitteilen zu können dass die Songs der “Jørg – We call it Blues” und “Jørg – Angry Road” nun auch im Webradio “Bluesartradio” zu hören sind.
Und hier findest Du das BluesArtRadio mit Player auf der Homepage. Auch in Facebook ist diese Radiostation zu finden!
Vielen Dank an Ansbert und seine Kollegen!

Eure Arbeit ist unglaublich wichtig für alles Künstler, denn auch die allerschönste Musik hilft niemandem, wenn sie nicht gehört wird!

Jørg – Slide Fusion unplugged

Das neue Projekt

Ein neues, tolles Projekt ist am Start: SLIDE FUSION! Hier ist “Jørg – Slide Fusion unplugged” mit meiner Resonator “Dobro” Gitarre gespielt.

Mit der bald erscheinenden EP am 18. Februar 2020 verbinde ich Blues & Heavy Metal. Alle weiteren Informationen zur neuen EP findest Du HIER!

Bis die weltweite Veröffentlichung stattfindet, habe ich hier eine Unplugged Variante mit meiner Harley Benton Resonator Gitarre vorbereitet. Ich wünsche viel Spaß beim angucken!

Altbewährt und doch wieder neu

Obwohl ich ja schon auf dem 2018 erschienenen Album “Jørg – We call it blues” mit zwei Titeln auf der Resonatorgitarre vertreten bin (Best days of my life & Sentimental Journey) hat mich doch erst die Arbeit am Jörg-Solo Akustik Programm so richtig in die Welt der Dobro Gitarre hineingebracht. (Auf dem 2019er Album “Jørg – Angry Road” hatten die Dobros Pause).

Denn auch die Arbeit ohne Gitarrenverstärker und Effekten hat mit den Resonatorgitarren einen ganz eigenen Reiz. Daher auch die Idee mit dem “Slide-Fusion-unplugged” Video.
Und natürlich auch eine besondere Qualität, denn die Wechselanschläge und Rhytmus Beats mit der rechten Hand brauchen viel Geduld, um sie zu perfektionieren. Täglich lerne ich etwas Neues dazu. Und es macht riesigen Spaß!

Die Jørg – Slide Fusion unplugged – EP ist dann noch viel konkreter. Die besondere Spielweise der Resonator Gitarre hat für mich in Verbindung mit Heavy Drums und 7-String Guitars genau die Power und auch Harmonie, die ich mir vorgestellt hatte …

Die Instrumente

Nunmehr habe ich die Möglichkeit, mit drei unterschiedlichen Resonator Gitarren zu arbeiten:
1.) Einmal die “Full Metal Body” Dobro Gitarre von Harley Benton, die mit einem neuen Resonator aus Polen fast wie eine hochpreisige “National” klingt. Siehe Video oben, mit ihr habe ich das “slide-fusion-unplugged” Video aufgenommen.
2.) Eine Holz-Gitarre mit Resonator “Spider Cone”, die in den letzten Wochen einen elektrischen Tonabnehmer montiert bekommen hat. Sie wird auf den Aufnahmen der “Slide Fusion EP” zu hören sein.
3.) Meine bewährte schwarze E-Resonatorgitarre, mit der ich schon Publikum in ganz Europa verzaubern durfte. Zuletzt auf der Angry Road Tour in Rumänien und im Jörg Sølø Programm.

Ich hoffe, Du hast beim Hören ebensoviel Spaß wie ich beim Einspielen!

Deutscher Rock- und Pop-Preis 2019

Ich freue mich sehr Euch mitzuteilen, daß ich beim 37. Deutscher Rock- und Pop-Preis 2019 im Dezember 2019 folgende Titel mit Urkunden erhalten habe:
1. Platz der Kategorie “Bester Gitarrist”
3. Platz der Kategorie “Beste englischsprachige CD” für mein Album “Love!

37. Deutscher Rock- und Pop-Preis 2019 - Bester Gitarrist
Urkunde “Bester Gitarrist 2019” vom DRMV

Der DEUTSCHER ROCK- UND POP- PREIS ist Deutschlands ältestes, größtes und erfolgreichstes Kulturfestival seit 1983 und wird vom DRMV (Deutscher Rockmusikerverband) jährlich durchgeführt.

Vielen Dank!

37. Deutscher Rock- und Pop-Preis 2019 - Bestes CD Album 3. Platz für "Love!"

ANGRY ROAD Review MusikerMagazin

ReView Musikermagazin

In der Ausgabe 3/2019 erschien folgende Rezension über mein Album “Jørg – Angry Road“:

Musikalisch faul auf der Haut zu liegen, kann man Jörg Klein aka Jørg nun wirklich nicht vorwerfen. 2018 erschien das Album “We call it Blues”, Anfang 2019 das Tribute-Album “Love!” und nun mit “Angry Road” bereits das dritte Album in kurzer Zeit. Nebenbei ist der Ingolstädter auch noch als Musiklehrer aktiv – von so viel Umtriebigkeit können sich viele junge Musiker eine gehörige Scheibe abschneiden.

Grundsätzlich hat sich Jörg Klein voll und ganz dem klassischen Rock’n Roll verschrieben. Doch schon im Teenageralter ist er mindestens ebenso stark dem Blues anheim gefallen. Diese Verbindung spiegelt sich sich über die gesamte Albumlänge deutlich wider. Mal dominiert der Blues (“Can’t let you go”), mal der Rock (“Angry Road”), doch nie wirkt die Symbiose unpassend, gezwungen oder unnatürlich. So erschafft Jørg zum wiederholten Male ein starkes, vor alter Schule (und zwar wirklich alter Schule) triefendes Werk, das als Verbeugung an Koryphäen wie Joe Cocker, Jimi Hendrix oder Stevie Ray Vaughn angesehen werden kann.

Musik ist für ihn nach eigener Aussage gleichermaßen Vielfalt wie Präzision – und dies hört man seinen Stücken an. Technisch blitzsauberes Musikhandwerk mischt sich mit Spielfreude, Emotion und dieser lebendigen Mischung aus Blues und Rock. Gesanglich erinnert Jørg dabei einige Male angenehm an den eigentlich genrefremden Sivert Høyem, was dem Album eine weitere Ebene verpasst.

Das hier ist Musik, auf die Bands wie AC/DC oder Rose Tattoo musikalisch aufbauten und dadurch Weltkarrieren schufen. Für Jørg mag diese zwar ein bisschen zu spät kommen – aber einen Überzeugungstäter wie ihn sollte das nicht aufhalten, weitere Alben aufzunehmen. Weiter so!
joergausingolstadt.de P.S.

Angry Road Lyrics Video

Angry Road Lyrics Video

Eine Idee entsteht

Mitte Oktober war es soweit; warum nicht ein “Angry Road Lyrics Video” erstellen? Zufällig stolperte ich in youTube über ein Lyrics Video einer Rockband. Texte rund um eine Schaufensterpuppe arrangiert – sehr gelungen! Nachdem ich ja kaum über die Mittel zu einem “großen Video” verfüge suchte ich nach einer Möglichkeit, einen ähnlichen Weg zu gehen. So stieß ich auf die aktuelle Version von “Blender 2.8“, welches kostenfrei im Internet zum Download bereit liegt und arbeitete mich ein. Mächtiges Werkzeug!!!

Welchen Song soll ich nehmen?

Vielleicht erscheint es ein wenig pragmatisch – aber von den Songs der 2019er Scheibe “Jørg – Angry Road” erschien mir der Titelsong am Besten für ein Lyrics Video geeignet. Erstens ist er sehr kurz, wird also nicht langweilig. Zweitens hat der Song echte Power und Geschwindigkeit. Mein beratendes Umfeld ist von dem Titel sehr angetan. Also los – Lyrics Video basteln!

Einarbeitungsphase

Es dauerte ca. 3 Wochen bis ich die Handhabung halbwegs im Griff hatte. Echt wirkende Materialien wie Hauswände (sog. Bum Maps) und Asphaltstraße, Volumennebel auf den Lichtern etc. kosteten echt Nerven! Ich war mehr als einmal kurz davor aufzugeben. Auf halber Strecke hatte ich dann die Ausleuchtung meiner Straßenszene ruiniert und musste nochmal von vorne anfangen.

Letzlich muss ich sagen dass sich die Arbeit gelohnt hat. 6 Wochen jede freie Minute programmiert, Materialien gesucht, Kamerawinkel ausprobiert und Funktionen gelernt. Überzeugt Euch selbst, hier das ANGRY ROAD LYRICS VIDEO:

Jørg – Angry Road Lyrics Video

So nebenbei …

So nebenbei bei der Arbeit zum Angry Road Lyrics Video hatte ich noch die Idee, ich könne mein “Jörg – Plectrum” ja vielleicht als animierten Bühnenbackdrop in Szene setzen. In Verbindung mit dem Original – “Angry Road” CD Hintergrund von Kai Kinscher ergibt das ein sehr gelungenes Feature. Bim Auftritt in “Eddys Rock Club” in München konnten wir es mit seinem Beamer ausprobieren!

Jörgs blaues Plectrum auf dem tiefrot-schwarzen Hintergrund der Skyline mit Brücke von der Angry Road CD
Jørg – Plectrum. Animierter Bühnenhintergrund für Beamer bei Live Acts. Blender 2.8

Jørg auf Platz 2 der Euro Indie Charts

euroindiemusicchart rank 2

Der Hammer: Jørg auf Platz 2 der EuroIndie-MusicCharts KW41!
Solltet Ihr das Video von ‘Good bye, good old World’ noch nicht gesehen haben – HIER IST DER LINK zum vorletzten News-Artikel ( EuroIndie-MusicCharts Platz 5, Woche 39/2019) und dem YouTube-Video. Das Beitragsbild ist übrigens auch noch aus Woche 39.

EUROINDIECHARTS hören:

https://tunein.com/radio/European-Indie-Music-Network-s265119/

Falls Ihr Zeit und Lust habt – hier ist der Link zum dazugehörigen Album “LOVE!” in Spotify!

Angry Road Tour 2019

Angry Road Tour 2019

Sicher habt Ihr es schon gesehen: Die ANGRY ROAD TOUR 2019 startet in ein paar Tagen. Sie beginnt im Oktober in München und endet im November in Rumänien.
Ihr könnt Euch vorstellen, dass eine Menge Zeit mit der Planung und Koordination nötig war, um das zu ermöglichen!

Tourtermine:

München

FR, 18.10. Soundcafe (München). Die Veranstaltung findet im Rahmen des SPH Bandcontest statt, es spielen inclusive uns 7 Bands an diesem Abend. Wir powern zu dritt, nämlich Markus, Locke, Jørg.

DO, 24.10. Eddy‘s Rock Club (München). Wir hoffen auf einen ausverkauften Abend und eine (diesmal) funktionierende U- und S-Bahn :-). Wer die Location noch nicht kennt, da führt mitten im ‘Werksviertel’ in einer Schaufensterpassage eine lange Treppe hinab in den kultigen Club. Das Ambiente ist 80ies Style, dekoriert mit Schallplatten und Postern an den Wänden. Absolut genial!!! Auch hier sind wir diesmal als Powertrio unterwegs: Markus, Locke, Jørg

Rumänien

SA, 02.11. Rock‘n Bike Club (Sibiu, Rumänien). Nach dem gigantischen “Testlauf” im ersten Halbjahr 2019 freuen wir uns sehr, wieder Gäste von Silviu Havu Antonesei (Clubbesitzer) zu sein! DIE angesagte Rock-Bar in Sibiu in der, neben rumänischen Urgestirnen des Rock, auch schon namhafte internationale Größen gespielt haben!!! Ein kleiner Club, den Silviu Havu mit unendlicher Liebe zum Detail zum wohl kultigsten Rock-Club in Sibiu gemacht hat.
Dieses und die folgenden 3 Konzerte soielen wir mit unserem neuen Line-Up: Markus, Marius Dumitrescu, Oana Dumitrescu, Jørg

DI, 05.11. Hardward Pub (Cluj, Rumänien). Eine völlig neue Location für uns! Mit einem bisher unbekannten Publikum, das wir für uns gewinnen können. Wir sind sehr gespannt! Die Fotos in Facebook sind sehr vielversprechend. Mit Markus, Marius, Oana und Jørg.

DO, 07.11. Manufactura Club (Timişoara, Rumänien). Auch hier eine neue Location, die es zu erobern gilt. Wir alle freuen uns schon sehr darauf: Markus, Marius, Oana und Jørg.

FR, 08.11. Aby Stage Bar (Ramnicu Valcea). Ein großartiger Club mit einer tollen Bühne. Wir spielen dort zum zweiten Mal und hoffen diesmal noch mehr begeisterte Zuschauer zu hinterlassen. Als Special Event wird mein Freund Carlo “Kamal” Bonomelli aus Italien die Show eröffnen. Er spielt einige seiner wundervollen Songs auf der Akustik-Gitarre! Mit Markus, Marius, Oana, Jørg und Kamal

Akustik Songs in Rumänien


SA, 09.11. Imperium (Sibiu). Das wird ein ganz besonderer Abend – Special Acoustic Night with „Kamal & Jørg“! Diesmal ohne Rockband. Wir beide spielen und singen Songs aus unseren Alben auf Akustik-Gitarren. Ich bin überzeugt davon, daß das Imperium genau die richtige Location für diesen Solo Abend sein wird. Mit diesem Abend schließt dann die ANGRY ROAD TOUR 2019. Wir freuen uns sehr darauf!

Jørg auf Platz 3 der Euro Indie Charts

Jørg Platz 3 EuroIndie-MusicCharts

Der Hammer: Jørg auf Platz 3 der EuroIndie-MusicCharts!
Vielleicht könnt Ihr das angefügte Video nicht anschauen, es stammt aus Facebook. Es zeigt Videoausschnitte der ersten 3 Plätze der MusicCharts. Jørg ist auf Platz 3!
Solltet Ihr das Video von ‘Good bye, good old World’ noch nicht gesehen haben – HIER IST DER LINK zum letzten News-Artikel ( EuroIndie-MusicCharts Platz 5, Woche 39/2019) und dem YouTube-Video. Das Beitragsbild ist übrigens auch noch aus Woche 39.

The Video from Euro Indie Charts Week 40 / 2019

EUROINDIECHARTS hören:

https://tunein.com/radio/European-Indie-Music-Network-s265119/

Falls Ihr Zeit und Lust habt – hier ist der Link zum dazugehörigen Album “LOVE!” in Spotify!

Jørg in den EuroIndieMusicCharts

Euroindiechart Ende September

Im August begann das Ranking von “Jørg – Euroindiemusiccharts” mit dem Song “Good bye good old world” in den Euro Indie Music Charts. Der Titel wird in über 60 Radiostationen weltweit gesendet (Deutschland, Italien, Bulgarien, Großbritannien, Amerika und sogar Japan etc.). Und von Hörern bewertet.
Platz 5 zu erreichen ist auch für mich eine tolle Überraschung! 🙂 🙂 🙂
Wenn Ihr möchtet: es gibt eine mobile App von den “Euro Indie Music Charts”. Schaut mal im Playstore!

Es begann im August 2019

Seit Beginn August ging es von Platz 500 aus steil aufwärts. Im Moment (30.09.2019) erreichte ich Platz 5 mit “Jørg – Good bye, good old World“. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Euer Wohlwollen!
Ich glaube, es gibt mit Eurer Hilfe eine reelle Chance Platz 1 zu erreichen.
Bitte voted kräftig weiter! 🙂 Dankeschön!!!

So weit zu “Jørg – Euroindiemusiccharts September”. Mal sehen was noch so alles passiert!