Jørg beim SPH Bandcontest

Samstag, der 9.3.2019, 16 Uhr trudelten wir nach und nach zum SPH-Bandcontest-Vorentscheid in der relativ neuen “Basement Eventbar” ( Großmehring) ein.
5 Bands würden an diesem Abend spielen, die Backline-Organisation war schon im Vorfeld per eMail abgeklärt.

Der uns zugeteilte Bandmanager Anthony Senf stellte sich vor, gab allgemeine Anweisungen und den Zeitplan bekannt. Eigentlich hatte ich den üblichen Haufen überheblicher, abweisender Musiker erwartet, aber es verhielt sich absolut gegenteilig: lockere Stimmung, freundliche Zusammenarbeit und blöde Sprüche wechselten zwischen uns Teilnehmern hin und her. Es dauerte auch nicht lange, bis der Soundcheck stattfand und gefühlt einen Kaffee und eine Zigarette später kam unser Startsignal – erste Band an diesem Abend – los ging’s.

Auch hier hatte ich keine wirklichen Hoffnungen gehabt, was das Publikum anging; der übliche Haufen ignoranter, teilnahmsloser Gäste (die sich durch die Musik beim Biertrinken gestört fühlen) entpuppte sich als äusserst wohlgesonnener Mob mit Ambitionen zum Mitmachen und -singen (Beweisvideo liegt vor!!!). Luft war keine mehr im Raum, die Temperatur lag gefühlt im Bereich einer handelsüblichen Sauna aber wir alle hatten eine unglaubliche halbe Stunde mit dem zahlreich anwesenden Publikum und der zweiköpfigen Jury. Resultat: “Jørg” – der Bluesrock-Opi 🙂 mit seiner Band hat das Event gerockt und den zweiten Platz in diesem Contest belegt. Yipiieh!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.